HowTo: E-Mails mit Anhang über Web.de versenden

Ein weiterer Artikel zu der, meiner Meinung nach ebenfalls wichtigen, Löffel-Artikel-Reihe:
Wie versendet man eine E-Mail mit Anhang?

Denn mit diesem Wissen bzw. der Fähigkeit dazu wird auch niemand geboren. Trotzdem wird man früher oder Später vor dem Problem stehen, dass man dem Bekannten mal eben ein Urlaubsfoto, Textdatei oder ähnliches senden soll/will.
Wie das geht ist im folgenden Artikel erklärt.

Das Anhängen von Dateien an E-Mails ist letztendlich nichts schwieriges. Das Vorgehen dazu ähnelt sich in jedem E-Mailprogramm oder Web-Menü sehr. Das einzige was alles gemeinsam haben: Eure Dateien die ihr anhängen wollt dürfen nicht zu viel Speicherplatz verbrauchen. Manche E-Mail-Provider bieten hier bis zu 50MB pro E-Mail an. Die meisten haben sich aber bei ca. 10MB eingependelt. Wie ihr die Dateigröße eurer Datei herausfindet oder sie sogar verringern könnt habe ich in diesem Artikel erklärt: WinRar? WinZip? WinWas? – Liebling ich habe die Dateien geschrumpft!


Übersicht

Ich erkläre das E-Mail versenden mit Anhang in diesem Fall am Beispiel mit dem Web-klient von Web.de. Wie oben bereits angesprochen ähneln sich dabei aber viele E-Mail-Provider sehr. Wenn ihr also nicht bei Web.de seid dann wird es bei euch wahrscheinlich ein bisschen anders aussehen aber auch damit wird das Versenden mit Anhang funktionieren. Im Artikel habe ich an ein paar Stellen auch Anmerkungen zu anderen E-Mail-Providern gemacht.


Einloggen

Als erstes müsst ihr euch wie gewohnt in euer Web.de Konto einloggen. Kurz darauf werdet ihr von eurer persönlichen Startseite begrüßt.

Eine neue E-Mail beginnen

Nun müsst ihr als erstes eine neue E-Mail beginnen. Dazu klickt ihr oben Links auf „E-Mail schreiben“.

Einen Anhang auswählen

Um nun eure zu versendende Datei auszuwählen klickt ihr auf die kleine Büroklammer. (Falls ihr nicht bei Web.de seid und trotzdem eine E-Mail mit Anhang versenden wollt dann haltet nach dem Symbol einer Büroklammer Ausschau. Diese kennzeichnet auch in anderen E-Mail Programmen oft die Möglichkeit einen Anhang auszuwählen.)

In dem sich nun öffnenden Dateifenster navigiert ihr an den Speicherort der Datei die ihr versenden wollt. Dort angekommen klickt ihr einmal mit der linken Maustaste auf die Datei. Die Datei wird dadurch markiert und erscheint demzufolge bläulich. Dann müsst ihr nur noch auf „Öffnen“ klicken. Falls ihr noch nicht so vertraut damit seid wie ihr zu einer bestimmten Datei navigiert empfehle ich euch diesen Blog-Artikel: Dort werden viele Grundlagen dazu noch Mal ausführlich erklärt.

E-Mail verfassen

Nachdem ihr auf „Öffnen“ geklickt habt, schließt sich das Fenster und die Datei wird hochgeladen. Dies dauert je nach Geschwindigkeit eurer Internetverbindung und der Dateigröße etwas.(Mehr Infos dazu in diesem Artikel: Downloads/Uploads – Wie die Dateien aus dem Internet kommen und auch wieder dahin verschwinden.) Nachdem die Datei hochgeladen ist wird sie oberhalb von der Büroklammer angezeigt. Dort ist nun der Dateityp (in diesem Fall .txt) und der Anfang vom Dateinamen zu erkennen.
Nun müsst ihr nur noch den Rest eurer E-Mail verfassen. Also Empfängeradresse, Betreff und natürlich einen kleinen Text eingeben. Habt ihr das alles getan klickt ihr auf „Senden“ und eure E-Mail wird losgeschickt.

Nun wisst ihr wie man eine E-Mail mit Anhang versendet. Falls ihr E-Mails mit mehreren oder größeren Anhängen versenden wollt empfehle ich euch folgenden Artikel: WinRar? WinZip? WinWas? – Liebling ich habe die Dateien geschrumpft!


Ich hoffe bei euch hat alles wie beschrieben funktioniert. Falls nicht oder ihr Fragen oder Anregungen habt lasst es mich in den Kommentaren bitte wissen. Ich trage dies dann ggf. in den Artikel nach.
Auch Ideen für neue Projekte sind immer gerne willkommen. 🙂

Fab

P.S. Viele dieser Projekte - besonders die Hardwareprojekte - kosten viel Zeit und Geld. Natürlich mache ich das weil ich Spaß daran habe, aber wenn Du es cool findest, dass ich die Infos dazu mit Euch teile, würde ich mich über eine kleine Spende an die Kaffeekasse freuen. 🙂

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.