HowTo: 3D-Druck – Eine Fußrassel selber bauen

Auf der suche nach einer Fuß-Rassel zur Begleitung des Gitarrenspiels hatte ich das ähnliche Problem wie bei dem Fuß-Tamburin.

Deswegen wieder: Selber machen. 🙂

Eine Anleitung um eine eigene Fuß-Rassel zu bauen, findet Ihr im folgenden Artikel.


Sicherheitshinweise

Ich weiß die folgenden Hinweise sind immer irgendwie lästig und wirken unnötig. Aber leider haben schon viele Menschen die es "besser" wussten aus Leichtsinnigkeit Augen, Finger oder anderes verloren bzw. sich verletzt. Im Vergleich dazu ist ein Datenverlust fast nicht der Rede Wert, aber auch diese können echt ärgerlich sein. Deswegen nehmt Euch bitte fünf Minuten Zeit um die Sicherheitshinweise zu lesen. Denn auch das coolste Projekt ist keine Verletzung oder anderen Ärger wert.
https://www.nerdiy.de/sicherheitshinweise/

Affiliatelinks/Werbelinks

Die hier in aufgeführten Links zu Online-Shops sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt Nerdiy.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht. Falls Du Deine Einkäufe über diese Links tätigst unterstützt Du Nerdiy.de dabei auch in Zukunft weitere nützliche Projekte anbieten zu können. 🙂 


Voraussetzungen

Benötigtes Material:

Benötigtes Werkzeug:

In der folgenden Liste findet Ihr alle Werkzeuge die Ihr zur Umsetzung dieses Artikels benötigt.


Benötigte Teile sammeln

Im folgenden Bild seht Ihr die benötigten Teile um eine eigene Fuß-Rassel zu bauen.


Die benötigten 3D-Teile drucken

Die benötigten STL-Dateien findet ihr hier:


Das Halteband anbringen

Mithilfe des Halterungsband könnt Ihr die Fuß-Rassel an Eurem Fuß befestigen. Deswegen solltet Ihr die Länge bereits vorher zu Eurem Fuß passend wählen. 🙂

Das Halterungsband sollte dehnbar sein. Solche Bänder könnt Ihr zum Beispiel im Nähbedarf finde.

Mit den beiden Klemmen wird das Halterungsband dann am Gehäuse der Fuß-Rasel montiert.

Steckt das Halterungsband dazu in die Schlitze der 3D gedruckten Klemme.

Um das Halterungsband in der Halterung zu befestigen könnt Ihr es in den Schlitz der Halterung einstecken und mit Etwas Heißkleber im Schlitz befestigen.

Dann könnt Ihr es mit jeweils zwei M3x10 Schrauben pro Ende mit der Halterung verschrauben.

Weitere Ansicht.

Natürlich verschraubt Ihr dann auch das andere Ende auf die gleiche Weise.


Material zum „rasseln“ einfüllen

Die beiden Kammern der Fuß-Rasel müssen nun mit „rasselndem“ Material gefüllt werden. Hier könnt Ihr nutzen was Ihr zur Verfügung habt. Es klappt zum Beispiel mit Reis-Körnern. Wenn es etwas lauter sein soll, können aber auch kleine Metallkugel eingefüllt werden. Probiert einfach aus was für Euch am besten klingt. 🙂

Das Gehäuse der Fuß-Rassel ist nun schon bereit um mit dem Rassel-Material befüllt zu werden.

Dazu benötigt Ihr die zwei M3x50 Schrauben (und Muttern) und die vier Abdeckkappen.

Legt dann eine Mutter in die Abdeckkappe ein.

Diese kann dann mit der Abdeckklappe auf der anderen Seite…

…verklemmt werden.

Vorher solltet Ihr aber natürlich noch das „Rassel-Material“ einfüllen.

Danach könnt Ihr alles ordentlich verschrauben. Achtet darauf, dass sich nichts von dem Rassel-Material zwischen Deckel und Gehäuse verklemmt und so möglicherweise ein Schlitz offen bleibt.

Fertig aufgebaut sollte Eure Fuß-Rassel dann so aussehen. 🙂


Ich hoffe bei euch hat alles wie beschrieben funktioniert. Falls nicht oder ihr Fragen oder Anregungen habt lasst es mich in den Kommentaren bitte wissen. Ich trage dies dann ggf. in den Artikel nach.
Auch Ideen für neue Projekte sind immer gerne willkommen. 🙂

Fab

P.S. Viele dieser Projekte - besonders die Hardwareprojekte - kosten viel Zeit und Geld. Natürlich mache ich das weil ich Spaß daran habe, aber wenn Du es cool findest, dass ich die Infos dazu mit Euch teile, würde ich mich über eine kleine Spende an die Kaffeekasse freuen. 🙂

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.