News: Sommer 2020

Liebe Besucher von Nerdiy.de,

ich habe mir vorgenommen ab und zu (vermutlich so vier Mal jährlich) ein kleines Update zu posten, was auf Nerdiy.de so im Hintergrund passiert. Dies hier ist mein erster Eintrag. Deswegen würde ich mich natürlich über jegliche Kritik dazu freuen. Lasst mich gerne wissen, was Euch noch interessiert oder was Eurer Meinung nach in diesen News nicht fehlen darf. 🙂

Nerdiy.de

Nerdiy.de ist ende April/anfang Juni online gegangen und hat mittlerweile ca. 100 Besucher pro Tag. Besonders die Beiträge zu ESPEasy und NodeRed stoßen dabei wohl auf das größte Interesse. Das freu mich sehr und ich versuche demnächst noch mehr Artikel zu diesen Kategorien hinzuzufügen.

Im Moment konzentriere ich mich mit der verfügbaren Zeit aber größtenteils auf das Projekt „WinDIY“ und den „Nerdiskerator“. Warum erfahrt Ihr im nächsten Absatz. 🙂

WinDIY und der Nerdiskerator auf Hackaday.io

Aktuell arbeite ich verstärkt an zwei Projekten die immer mehr zu einem Projekt zusammen gewachsen sind. Angefangen hat alles mit dem „Nerdiskerator“ (unten dazu mehr) und daraus entwickelte sich auch „WinDIY“.

Der Nerdiskerator ist ein Scheibengenerator an dem ich schon länger arbeite. Dieser soll bzw. ist größtenteils mithilfe von 3D Druck herstellbar. Lediglich die Magnete, der Kupferdraht, ein paar Schrauben und etwas Epoxy sind außerdem notwendig.

Als ich den ersten Entwurf für den Nerdiskerator fertig hatte, kam natürlich schnell die Frage auf, wofür ich diesen benötigen würde bzw. womit ich diesen Antreiben könnte?

Die Antwort auf diese Frage ist „WinDIY“. WinDIY ist eine Windturbine die größtenteils aus 3D druckbaren Teilen besteht. Auch an WinDIY arbeite ich nun schon seit geraumer Zeit „immer mal wieder“.

Anfang des Jahres habe ich mich aber dazu entschlossen mit WinDIY am HackadayPrize 2020 teilzunehmen. Dies ist ein Wettbewerb bei dem verschiedene Projekte gefördert werden und man auch Preise gewinnen kann. Demzufolge habe ich nun das erste Mal eine Deadline für ein Projekt und konzentriere mich in meiner freien Zeit auch größtenteils darauf. Infos zum HackadayPrize findet Ihr hier: https://prize.supplyframe.com/

Deswegen habe ich nun auch das erste Mal damit begonnen zwei meiner Projekte auf Hackaday.io zu dokumentieren. Die Projekt-Logs zu WinDIY findet Ihr hier: https://hackaday.io/project/172328-windiy-hawt-wind-turbine
Die Projekt-Logs zum Nerdiskerator findet Ihr hier: https://hackaday.io/project/172445-nerdiskerator-a-3d-printed-disk-generator

Hier noch ein paar Fotos und Videos vom Nerdiskerator und dem ersten Aufbau von WinDIY

WindingThing

Eine wichtige „Zutat“ die mir geholfen hat den Nerdiskerator aufzubauen ist eine kleine Maschine die ich speziell dafür gebaut habe. Sie hilft mir die Spulen für den Stator des Nerdiskerators zu wickeln.

Auch diesen (bisherigen) Aufbau habe ich auf Hackaday.io dokumentiert: https://hackaday.io/project/172442-windiyingthing-automatic-coil-winder

MobileSupply

„MobileSupply“ ist ein weiteres kleines Projekt an dem ich aktuell arbeite. Ziel ist es eine Powerbank zu entwickeln die sich auch über den Nabengenerator eines Fahrrads laden lässt. Infos dazu findet Ihr auf meinem Instagramaccount z.B. hier: https://www.instagram.com/p/CBv69zJKGn5/

BoarDIY

BoarDIY ist ein Projekt das bis auf ein paar Feinheiten fast abgeschlossen ist. Dabei handelt es sich um ein selbst gebautes elektrisches Longboard. Verbaut sind darin zwei 600W brusshless Motoren und ein 8S 5000mAh LiPo mit dem man eine Reichweite von ca. 10km erreicht. Der Bau ist größtenteils auf Instagram dokumentiert (eine detailierte Anleitung kommt aber natürlich noch). Infos findet Ihr bis dahin hier: https://www.instagram.com/explore/tags/boardiy/

pxlBlck

Die pxlBlck-Firmware ist auch eines meiner ewigen Projekte. Dabei handelt es sich um eine universelle Firmware (in Kombination mit dem ESPEasy Framework) mit dem sich diverse LED Matrizen ansteuern lassen. Dabei sind Ereignissgesteuerte Animationen und einiges mehr möglich. Aktuelle Eindrücke könnt Ihr hier sehen: https://www.instagram.com/explore/tags/pxlblck/

Aktuell suche ich auch nach Testern für die pxlBlck Firmware. Falls Ihr Interesse habt daran teil zu nehmen, lasst es mich gerne via Kontaktformular wissen. 🙂

Alle Uhren auf diesem Bild können mit der pxlBlck-Firmware konfiguriert und betrieben werden. 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.