Review: PCB Service von PCBWay.com

Es ist schon eine Weile her, dass PCBWay mich darum gebeten hat deren PCB-Fertigungsservice zu testen. Dies war eine perfekte Möglichkeit um die Platine für das Projekt „mobileSupply“ fertigen zu lassen.

„mobileSupply“ soll ein mal eine art Powerbank für das Fahrrad werden. Die Besonderheiten daran sind, dass sich diese Powerbank auch über den Wechselstrom-Generator des Fahrrad laden lässt. Außerdem kann diese Powerbank gleichzeitig ein Endgerät laden und selber geladen werden. Eigentlich eine simple Fähigkeit, die aber nicht von jeder Powerbank unterstützt wird.

Zusätzlich soll die Powerbank auch leicht abnehmbar und an einer Steckdose aufladbar sein. So kann man sie auch vor der (vllt. längeren Fahrradtour) aufladen.

Aber nun zum eigentlichen Thema dieses Reviews: Der PCB Service von PCBway.com.


Bestellvorgang

Der Bestellvorgang ist sehr einfach. Im Prinzip reicht es auf der Startseite von PCBWay.com die Kategorie „PCB Prototype“ auszuwählen und nach einem Klick auf „Quote Now“ werdet Ihr auch schon zu der Seite weitergeleitet auf der Ihr alle mögliche Parameter Eurer PCBWay-Bestellung konfigurieren könnt.

Die erste Frage die Ihr Euch stellen müsst ist: Was wollt ihr fertigen lassen?

Fertigungsoptionen

Während des Bestellprozesses erwarten Euch allerhand Einstellungsmöglichkeiten. Hier könnt Ihr zum Beispiel das Platinenmaterial, die dicke des Platinenmaterials oder der Kupferschicht einstellen. Auch diverse verschiedene Farben für den Lötstoplack lassen sich konfigurieren.

Ansicht der Konfigurationsmöglichkeiten während des Bestellprozesses.
Es ist zum Beispiel auch möglich flexible PCBs auszuwählen. Dies eröffnet einige neue Möglichkeiten. 🙂

Die gefertigte Platine

Die fertigen Platinen (insgesamt waren es fünf Stück) kamen gut verpackt bei mir an. Im folgenden ein kleines unboxing video dazu.

Unboxing der gefertigten Platinen
Hier seht Ihr einen Vergleich der ursprünglichen Ansicht vor der Fertigung und die gelieferten Platinen.
Die Platine mit ein paar der zu verlötenden Bauteilen.
Auch das verlöten der ersten Komponenten mit Lötpaste funktionierte problemlos.
…mal abgesehen davon, dass ich hier und da deutlich zuviel Lötpaste genutzt habe. 😀

Fazit

Als erstes muss ich natürlich zugeben, dass solche Reviews immer ein bisschen voreingenommen wirken. Denn auch ich habe die hierfür zur Verfügung gestellten Platinen kostenlos als Muster zur Verfügung gestellt bekommen.

Das würde mich allerdings auch nicht davon abhalten hier etwas negatives zu schreiben, wenn es etwas gegeben hätte.

Bisher muss ich aber sagen, dass ich rundum zufrieden mit den Platinen und dem damit verbundenen Service bin. Der Bestellvorgang war problemlos, die vielen Optionen wirken auf den ersten Blick etwas überfordernd sind aber letztlich gut erklärt. Die Lieferung (mit DHL) war schnell. Auch die „Informationspolitik“ fand ich gut, denn bei jedem neuen Schritt (z.B. Zahlung eingegangen, Fertigung abgeschlossen, Versand, etc.) wurde man per E-Mail informiert. Auch Rückfragen konnten unproblematisch per Mail geklärt werden.

Insgesamt kann ich PCBWay.com also empfehlen. 🙂

BTW: Wenn Ihr diesen Link benutzt erhaltet Ihr durch die Registrierung einen Gutschein im Wert von 5 US Dollar: https://www.pcbway.com/setinvite.aspx?inviteid=380807

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.